banner ad
banner ad

Weitere Beiträge

Comeback der Verlierer

Comeback der Verlierer

Überraschend fest notieren trotz aller Risiken die globalen Aktien. Interessant ist eine beginnende Sektorrotation in Richtung der defensiven Konsumsaktien. Möglicherweise besinnen sich die Investoren wieder auf die Bewertung.

Realzins steuert die Richtung an den Finanzmärkten

Realzins steuert die Richtung an den Finanzmärkten

Die Rendite einer 10jährigen deutschen Staatsanleihe notiert aktuell bei 0,58 Prozent. Kauft man eine solche Anleihe und hält sie bis zur Endfälligkeit, beträgt die jährliche Verzinsung 0,58 Prozent. Den dem Finanzminister geliehenen Betrag erhält man nach 10 Jahren vollständig zurück – unter der Annahme, dass die Bundesrepublik zahlungsfähig bleibt.

DAX – wichtige Signale der P&F-Technik

DAX – wichtige Signale der P&F-Technik

Der Monat April zählt zyklisch betrachtet zu den besten des Jahres für uns Anleger. Nach der Korrektur der Märkte sollte dem Bullenlager eine positive Gegenbewegung keine großen Probleme bereiten. Übergeordnet bleibt die Lage aber angespannt. Sowohl zyklisch als auch vom wichtigen Inneren Markt gibt es noch längst keinen Grund zur Entwarnung für uns Investoren.

By 12. April 2018 0 Comments Read More →
Facebook und Nasdaq 100 – Brisante P&F-Signale

Facebook und Nasdaq 100 – Brisante P&F-Signale

In den vergangenen Tagen kam Facebook unter starken Verkaufsdruck, kann aber bisher die aufsteigende Trendgerade verteidigen. Es besteht aber das Risiko, dass die Unsicherheit auch auf andere Techtitel und die Nasdaq insgesamt übergreift. Immer sind bereits die Bären im Vorteil.

By 26. März 2018 0 Comments Read More →
Angst-Indikator im Bankensektor schlägt aus

Angst-Indikator im Bankensektor schlägt aus

In der Finanzkrise 2008/09 hatten Schlagworte wie Libor, Ted-Spread oder Libor/OIS-Spread Hochkonjunktur. Es an der Zeit, diese Begriffe zu entstauben. Wie sehen die Indikatoren jetzt aus und was können sie uns über den Zustand der Märkte mitteilen?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Seite www.chartanalysen-online.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.