banner ad
banner ad

Weitere Beiträge

Facebook, Amazon, Netflix, Google – Startschuss zur Sommerrally?

Facebook, Amazon, Netflix, Google – Startschuss zur Sommerrally?

Im Jahr 2000 ging es hoch her. Die Bild-Zeitung spiegelte die Goldgräberstimmung der New Economy in großen Lettern. Niemals davor und danach spekulierten die Deutschen so lustvoll an der Börse wie in jenen Jahren. Auf Euphorie folgte Ernüchterung.

Unter der Oberfläche brodelt es

Unter der Oberfläche brodelt es

Kaum war der Pessimismus über die Vielfalt der bedrohlichen Krisen und Risiken groß genug und eben erst hatten uns die einschlägigen Medien mit den (meist ohnehin nicht ehrlichen und treffsicheren) Ansichten der verschiedenen Hedgefonds- Gurus beglückt, schon war der Nährboden für steigende Kurse bereitet.

US-Wirtschaft droht die Stagflationsfalle

US-Wirtschaft droht die Stagflationsfalle

Donald Trumps Chancen, gewählt zu werden, steigen mit jedem einzelnen Arbeitslosen, der neu hinzukommt. Sie erhöhen sich mit einer Stimmungseintrübung, mit einem steigenden Ölpreis, mit einer höheren Inflationsrate und – als Sahnehäubchen – mit einer möglicherweise einsetzenden Rezession.

Vorzeichenwechsel beim Ölpreis

Vorzeichenwechsel beim Ölpreis

Wieder einmal befinden wir uns in einer Marktphase, in der die unterschiedlichen Wegweiser in verschiedene Richtungen weisen. Entsprechend der Philosophie des inneren Marktes ziehen große Anleger Kapital ab. Dazu korrespondierend kämpfen wichtige Indizes mit ihren entscheidenden 200-Tage-Linien. Auch die konjunktursensitiven Transportaktien konsolidieren seitwärts, notieren aber deutlich oberhalb ihrer Unterstützungsgeraden.

US-Aktienmarkt weicht von innen auf

US-Aktienmarkt weicht von innen auf

Einer der wichtigsten kurzfristigen Risikoindikatoren zeigt deutlich, dass die Schaukelbörse der vergangenen Tage noch längst nicht automatisch überwunden ist. Doch zuerst und zur Vorbereitung auf diese Grafik will ich noch einen Satz zu Apple schreiben.