banner ad
banner ad

Tag: eon

RWE arbeitet an einem ganz großen Ding

RWE arbeitet an einem ganz großen Ding

Auch zu Beginn des zweiten Semesters bleibt die Nachfrage nach Aktien ungebrochen hoch. Zwar rückt die saisonal eher schwächere Börsenzeit ab Mai allmählich näher. Noch aber haben viele Investoren ihre Aktienquote offenbar nicht erreicht. Auch im kurzfristigen Trading gibt es spannende Möglichkeiten.

Chart-Check K+S – Ungewöhnliches Bild mit klarer Prognose

Chart-Check K+S – Ungewöhnliches Bild mit klarer Prognose

Die Aktie von K+S war im Spätsommer ein perfekter Wert für Trader und Zocker. Erst langsam beruhigt sich wieder die Lage. Mit der Volumenanalyse lassen sich wichtige Erkenntnisse über die weitere Entwicklung gewinnen.

E.ON – Wichtige Phase steht bevor

E.ON – Wichtige Phase steht bevor

Ungewohntes Bild bei den jüngsten Favoriten im DAX: Seit zwei Tagen sind die Sorgenkinder RWE und E.ON ganz oben zu finden. Charttechnisch ist die Ausgangslage für E.ON auf den ersten Blick eigentlich eindeutig. Kursziele und Anlageideen.

E.ON – Gut Ding will Weile haben

E.ON – Gut Ding will Weile haben

Wer auf eine schnelle Turnaroundstory setzen möchte, sollte um E.ON einen Bogen machen. Langfristig bietet die Aktie aber viel Potenzial – eine Analyse der aktuellen Lage mit Investmentideen.

E.ON, Commerzbank, die Lieblings-Aktien der Privatanleger und natürlich der DAX – die Spezialanalyse

E.ON, Commerzbank, die Lieblings-Aktien der Privatanleger und natürlich der DAX – die Spezialanalyse

Eigentlich gibt es am Aktienmarkt kein „Wünsch Dir was..“. In der Geburtstagswoche des DAX aber schon. Welche Aktien weisen aktuell die höchste Relative Stärke auf, wo drohen Unterstützungen oder Widerstände zu brechen und welche Signale sendet der 100jährige Chart des Dow Jones für den DAX? Die Antworten finden Sie hier.

DAX, S&P 500, EUR/USD, Gold und die spannendsten Aktien

DAX, S&P 500, EUR/USD, Gold und die spannendsten Aktien

Wie entwickeln sich die Aktienmärkte nach der eingeschlagenen Korrektur weiter, wie sind die Perspektiven für Gold sowie EUR/USD und welche Aktien locken mit Einstiegssignalen? Im Webinar von Gekko Global Markets schaue ich mir die verschiedenen Assetklassen an und beleuchte die Auswirkungen der Notenbankmaßnahmen.

E.ON – der Kaufkandidat für das zweite Quartal

E.ON – der Kaufkandidat für das zweite Quartal

Spätestens seit Fukushima hat sich E.ON von der Performance des DAX entkoppelt. Ging es für den DAX steil nach oben, ist E.ON in den letzten beiden Jahren nicht vom Fleck gekommen. Jetzt aber werden die Karten neu gemischt. Der Grund liegt in der Charttechnik.

RWE – die Aussichten für die Aktie nach den Zahlen

RWE – die Aussichten für die Aktie nach den Zahlen

Die Energiewende hat in der Bilanz von RWE tiefe Spuren hinterlassen. Immerhin ging es 2012 beim operativen Ergebnis aufwärts. Charttechnisch bleibt die Aktie klar in einem Abwärtstrend. Mit der richtigen Strategie kann sich ein Einstieg auf dem aktuellen Niveau dennoch lohnen.  

E.ON mit der Chance auf eine Trendwende

E.ON mit der Chance auf eine Trendwende

Zahlreiche negative Analystenkommentare und ein schlechtes Branchensentiment drückten die E.ON-Aktie zuletzt tief in den Keller. Zu Unrecht meint Goldman Sachs und sieht die Aktie deutlich höher. Auch charttechnisch gibt es inzwischen einige Argumente für einen Einstieg.  

Aktionäre erhalten mehr als 28 Mrd. Euro

Aktionäre erhalten mehr als 28 Mrd. Euro

Bis in den April und Mai vergehen zwar noch ein paar Wochen, doch Dividendenjäger sollten schon jetzt die wichtigsten Hauptversammlungs-Termine im Kalender eintragen. Welches Unternehmen zahlt die höchste Dividendenrendite und sind die Spitzenzahler auch kaufenswert?

E.ON – Chart des Grauens mit Chancen

E.ON – Chart des Grauens mit Chancen

Konzernchef Johannes Teyssen muss heute Farbe bekennen und Investoren die kurz- bis mittelfristigen Aussichten präsentieren. Wer gute Nerven hat, kann den tiefen Kurs für einen antizyklischen Einstieg nutzen, oder auf eine Alternative setzen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Seite www.chartanalysen-online.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.