By 24. April 2013 Read More →

In drei Minuten lösten sich 136 Mrd. Dollar an Börsenwert auf

Themen des Tages: Flash Crash an der Wall Street +++ Daimler mit Gewinnnwarnung +++ Commerzbank verzehnfacht sich +++ ifo-Index als Signalgeber für eine Zinssenkung

 

Wer gestern Abend vor dem Fußballfest noch einen Blick auf die Wall Street riskierte, dürfte bereits vorzeitig einen erhöhten Adrenalinschub bekommen haben. Innerhalb von drei Minuten sackten der Dow Jones um 143 Punkte in den Keller, für den S&P 500 ging es um 0,8 Prozent abwärts – geschätzte 136 Mrd. Dollar an Marktkapitalisierung wurden vernichtet. An den Devisenmärkten rauschte der Dollar zum Yen um ein Prozent in den Keller, während das Währungspaar EUR/USD kaum reagierte. An den Edelmetallmärkten blieb der Handel hingegen ruhig. Was war passiert?

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Hacker hatten den Twitter-Zugang der US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP) geknackt und eine brisante Meldung veröffentlicht:  „Eilmeldung: Zwei Explosionen im Weißen Haus und Barack Obama ist verletzt“. AP meldete umgehend, dass es sich um eine Falschmeldung handeln würde und schaltete den Twitter-Kanal ab.

„Es war schon sehr auffällig, dass einige Märkte durchdrehten, während es an anderen völlig ruhig blieb“, sagte Andrew Neckman von der  US-Großbank Citigroup und ergänzte:  „An den Marktbewegungen ließ sich gut ablesen, wo Computerprogramme das  Zepter übernommen haben und wie diese programmiert sind“. Dumm für Investoren und vor allem Privatanleger, die nicht mit einer Worterkennungssoftware über Computer arbeiten und unglücklich ausgestoppt wurden. Mit der zunehmenden Vernetzung über soziale Netzwerke steigt nicht nur die Verfügbarkeit von Informationen, sondern auch die Fehleranfälligkeit des gesamten Systems. Es dürfte nicht der letzte Angriff dieser Art gewesen sein, mit dem sicherlich einige „börse Buben“ Profit erzielt haben.

 

Zum heutigen Handelstag:  Daimler warnt, dass der Gewinn dieses Jahr geringer ausfällt. Die schon erwartete Gewinnwarnung ist da, nun könnten sich diejenigen  fast schon wieder eindecken, die auf Buttom-Fishing gehen. Die
Renditebringer E- und S-Klasse laufen bei Daimler nicht wie gewünscht.  Es wird jedoch wohl nicht die letzte Gewinnwarnung gewesen sein. Nach einem kurzen Schock im vorbörslichen Handel steht die Aktie aktuell rund 0,6 Prozent fester. Noch besser läuft es für ThyssenKrupp, Deutsche Post und Infineon. Die Commerzbank übernimmt erneut die rote Laterne. Durch die Zusammenlegung verzehnfacht sich der Wert. Zugleich wird die bisher gültige WKN: 803 200 durch die leichter zu merkende WKN: CBK 100 ersetzt.

Im Fokus steht aber klar der ifo-Geschäftsklimaindex. Nachdem gestern Bundesbankpräsident Weidmann verkündete, dass die EZB den Zins senken könnte, falls sich die Daten verschlechtern, bekommen die heutigen ifo-Werte besonderes Gewicht. Die Prognosen liegen bei 106,2 Punkten nach 106,7 zuvor – es wäre der zweite Rückgang in Folge.

 


Zur Verfügung gestellt von: Forexpros dem Aktien Portal

 

Posted in: Marktanalysen

About the Author:

Franz-Georg Wenner ist regelmäßiger Gast beim Deutschen Anlegerfernsehen und gern gesehener Vortragsredner. Er hält regelmäßig Webinare und referierte unter anderem beim Verein Technischer Analysten Deutschlands (VTAD). Bei BÖRSE ONLINE war er sechs Jahre Online-Koordinator und Redakteur mit den Schwerpunkten Nebenwerte Deutschland, Zertifikate und Technische Analyse. Zusätzlich betreute er für die Commerzbank den Zertifikate-Newsletter ideas daily. Bereits seine Diplomarbeit im Fachbereich BWL der Uni Düsseldorf beschäftigte sich mit der Intermarket-Analyse.

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Seite www.chartanalysen-online.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.