banner ad
banner ad

Gigant erwacht aus der Lethargie

In den vergangenen drei Jahren war es ziemlich schwierig, mit der Aktie von Caterpillar Geld zu verdienen. Die Rally am breiten Aktienmarkt ging an den Papieren vollkommen vorbei. Entsprechend hoch ist das Nachholpotential. Der Startschuss könnte nun erfolgt sein.

Als weltgrößter Hersteller von Baumaschinen wird Caterpillar gerne als Spiegelbild der Weltwirtschaft gesehen. Brummt der Konjunkturmotor, klingelt auch bei den Amerikanern die Kasse, entsprechend sollte auch der Kurs steigen. Doch seit Jahren scheint sehr viel Sand im Getriebe zu sein, der Kurs kommt nicht vom Fleck. Fast das gesamte vergangene Jahr über drohte die Aktie unter die Marke von 80 Dollar zu fallen und zugleich ein veritables Verkaufssignal zu liefern. Doch der Erfolg blieb den Bären verwehrt. Im Dezember wendete sich das Blatt. Zuerst eroberte die Aktie einen seit Anfang 2012 bestehenden Abwärtstrend zurück, zum Jahreswechsel erfolgte schließlich der mustergültige Ausbruch über den ersten Widerstand um 88,50 / 89 Dollar.

Zwei Kaufsignale, die durchaus im mittelfristigen Bereich eine Wende einleiten könnten. Voraussetzung dafür sind aber auch entsprechend gute Unternehmensergebnisse. Für den 27. Januar werden die Q4-Zahlen erwartet, ein weiterer möglicher Kurstreiber.

Für Anleger bietet die Aktie derzeit noch ein interessantes Chance-Risiko-Verhältnis. Long-Positionen können relativ eng im Bereich 87,90 Dollar abgesichert werden, dass Risiko pro Aktie liegt somit bei rund 3,50 Dollar. Auf dem Weg Richtung Norden ist zumindest bis zur 100er-Marke kein Widerstand mehr zu erkennen. Auf Basis des aktuellen Kurses von 91,44 Dollar können somit pro Anteil gut 8,5 Dollar Gewinn erzielt werden. Unter dem Strich eröffnet sich so ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis von 2,4.

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

 

 

 

 

About the Author:

Franz-Georg Wenner ist regelmäßiger Gast beim Deutschen Anlegerfernsehen und gern gesehener Vortragsredner. Er hält regelmäßig Webinare und referierte unter anderem beim Verein Technischer Analysten Deutschlands (VTAD). Bei BÖRSE ONLINE war er sechs Jahre Online-Koordinator und Redakteur mit den Schwerpunkten Nebenwerte Deutschland, Zertifikate und Technische Analyse. Zusätzlich betreute er für die Commerzbank den Zertifikate-Newsletter ideas daily. Bereits seine Diplomarbeit im Fachbereich BWL der Uni Düsseldorf beschäftigte sich mit der Intermarket-Analyse.

Post a Comment

banner ad